Klimaerwärmung, Regenwaldabholzung und Mikroplastik in den tiefsten Winkel des Ozeans: In unserer Welt läuft zurzeit vieles falsch. Ein Umstand, an welchem wir alle schuld sind, aber auch einer, welchen ich nicht einfach so mehr hinnehmen will.

Nachhaltigkeit und Marketing. Wie passt das zusammen?

Normalerweise sitzt man im Marketing eher auf der anderen Seite. Das oberste Ziel: Schneller und mehr verkaufen. Bedürfnisse schaffen, welche der Kunde vorher nicht kannte und diese gleich auch mit den neusten Produkten und Dienstleistungen stillen. Der Konsum muss um jeden Preis maximiert werden. Die nachhaltige Schädigung der Natur und Umwelt ist erst mal egal. Seit Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Bioprodukte aber „cool“ geworden sind und damit lukrativ, stellen sich viele Firmen viel grüner hin, als sie eigentlich sind: Willkommen in der Zeit des Greenwashing. Wie soll da irgendwer nur der Überblick behalten?

Diesen Überblick zu schaffen ist gar nicht mein Anspruch. Es gibt genügend grossartige Organisationen, Vereine und Unternehmen, welche sich voll und ganz einer grüneren und nachhaltigeren Zukunft verschrieben haben und alles daran setzen, unsere Gesellschaft zu nachhaltigerem Denken und Handeln zu bewegen. Genau diese Unternehmen möchte ich als Texterin und Content Marketing Spezialistin unterstützen. Ich verhelfe nachhaltig engagierte Firmen zu mehr Aufmerksamkeit, Reichweite und Unterstützer. Für mich steht fest, dass das Vermitteln von Wissen einen der wertvollsten Beiträge zum Umweltschutz darstellt. Ich möchte mit meinen Texten dein Wissen vermitteln und davon überzeugen, dass die Natur, die Umwelt und die Tiere schützenswert sind. Denn nur wer die Natur versteht, ist bereit, diese wirklich zu schützen.

Der Schutz der Meere

Besonders angetan hat es mir der Schutz der Meere und irgendwo in meinem Hinterkopf sitzt nach wie vor die Idee, dass ich mal Meeresbiologin werden sollte. Als Schweizerin nicht wirklich naheliegend. Die Liebe zum Meer habe ich schon als kleines Kind entdeckt, als ich beim Schnorcheln im Mittelmeer regelmässig fast erfroren bin, da ich einfach nicht mehr aus dem Wasser wollte. Später habe ich dann Anfang zwanzig die Liebe wiederentdeckt, als ich das erste Mal auf einem Surfboard stand (falls dich die Geschichte dazu interessiert, in meinem Surfblog beschreibe ich dir meinen sehr uneleganten ersten Surfversuch ausführlich). Meine liebsten Surfspots befinden sich an der Französischen Atlantikküste und an der Portugiesischen Westküste. Oft sind dies Strände fernab von Touristen-Hotspots. Es ist immer wieder erschreckend, wie viel Plastikmüll trotzdem in den Wellen treibt und was alles am Strand angespült wird. Dagegen anzukämpfen und für den Schutz der Meere einzustehen und zu informieren sind einige meiner grossen Beweggründe für die Gründung von Palmtree Text & Content.

 

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Das Thema Nachhaltigkeit hat sich langsam in mein Leben geschlichen und ist nicht von heute auf morgen zu meiner Priorität geworden. Genau so wird es vielen von uns gegangen sein oder noch gehen. Durch gezielte Wissensvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit können Menschen zu nachhaltigerem Denken und Handeln bewegt werden. Als Texterin und Spezialistin im Content Marketing bin ich für Organisationen und Unternehmen da, welche sich genau dies auf die Fahne geschrieben haben. Ich erstelle leidenschaftlich gerne Texte für Newsletter, Blogs, Broschüren, Websiten oder Flyer. Ich betreue Social Media Profile und erstelle Redaktionspläne. Als Texterin unterstütze dich dabei, deiner Marke eine Stimme zu geben und deine Geschichte zu erzählen.

Benötigst du Unterstützung im Bereich Texten, Content Marketing oder Social Media? Lerne mich und mein Angebot kennen.